Pensionsgutachten

Pensionsgutachten - Service für Steuerberater
Standardzusagen

 Rückstellungen für Pensionszusagen sind unterschiedlich nach Steuerrecht und Handelsrecht (BilMoG) zu bewerten.

Wir unterstützen Sie schnell und unkompliziert für Ihre Mandanten:

Wir erstellen für Sie Pensionsgutachten nach Steuerrecht und BilMoG für einen Bilanzstichtag zum Preis von zusammen EUR 250,- (netto). Füllen Sie hierzu für jedes Gutachten den beigefügten Erfassungsbogen aus und senden ihn an uns zurück.  

  

 

FAX 03212 1061207

 

FVSR Fachverlag für Steuern und Recht Gmbh

Ahornstr. 41

69469 Weinheim

 

Ich/Wir beauftrage(n) Sie, Berechnungen für Pensionsrückstellungen vorzunehmen. Bilanzwerte für folgende Stichtage 

ab dem 31.12.20. . bzw. bei abweichenden Wj ......20. .

 

Firma

Straße

PLZ/Ort

Tel für Rückfragen/Fax für Vorabwerte

 

.................................................................................

.................................................................................

.................................................................................

.................................................................................

. .................................................................................

Pensionsberechtigte(r)

Vorname, Familienname

Gesellschaftergeschäftsführer?

Geburtsdatum

Eintrittsdatum in Unternehmen

Tag der Pensionszusage

Pensionsalter

 

.................................................................................

JA/NEIN

.......................

.......................

.......................

65 oder ....... Jahre

 

Höhe der jährlichen Altersrente

 

EUR.......................

 

Höhe der jährl. Invalidenrente

Dynamisierung der Rente

 


Letzter Bilanzwert zum ....20........  (Teilwert)

Letzter Bilanzwert zum ....20........  (BilMoG)

 

Höhe der jährlichen Witwen(r)rente

Berechnungsmethode

 

Für weitere Details senden Sie bitte ggf. die vertragliche  Pensionszusage und/oder ein Vorgutachten

 

EUR.......................

Nein Ja, während der Anwartschaft

.............. % oder .............. EUR pro ......... Jahr(e)

 

...............................EUR

...............................EUR

 

60% oder .........%

kollektiv...... oder falls individuell:

Geburtsdatum Ehepartner :..............